Horstmann + Berger Ingenieurbüro für Bauphysik

BÜROVORSTELLUNG

Das Büro besteht seit 1976 und beschäftigt derzeit außer den beiden Inhabern sieben weitere Ingenieurinnen/Ingenieure, in der Regel einen Praktikanten sowie Mitarbeiterinnen für CAD, Büroassistenz und Buchhaltung.

Bearbeitet werden sämtliche bauphysikalischen Fachbereiche, wobei Wärme- und Schallschutz (Bauakustik), Schall-Immissionsschutz (Schall-Immissionsprognosen für Stadt- und Straßenplanung), Raumakustik sowie die Leistungen zur Erstellung von Energieausweisen die überwiegenden Fachgebiete darstellen. Dabei ist das Büro sowohl bei der Planung und Durchführung von Neubauprojekten als auch bei Umbau- und Sanierungsprojekten beratend tätig.

In der Mehrzahl der Fälle wird der Projektablauf von der Planung bis zur Fertigstellung begleitet, es werden jedoch auch einzelne Detailberatungen durchgeführt bzw. Gutachten über von anderer Seite gefertigte Planungsdetails erstellt.

Weitere Arbeitsbereiche sind bauakustische Messungen. Das Büro ist seit 2004 eine nach VMPA anerkannte Schallschutzprüfstelle nach DIN 4109.

Außerdem können Luftdichtigkeitsprüfungen und thermografische Untersuchungen vorgenommen werden.

Die Bauvorhaben liegen zwar vorwiegend in Deutschland, jedoch werden auch Projekte im Ausland beraten und betreut.